Annual Multimedia Award Team

+49 (0)30-275729-11
am_award@walhalla.de

Annual Multimedia Award 2022 – 103 Projekte für ihre digitale Exzellenz ausgezeichnet

Annual Multimedia Cover:
Jury AM Award 2022

18 wegweisende digitale Projekte holen Gold beim Annual Multimedia Award 2022, 79 Arbeiten gewinnen Silber, 6 Studierende gewinnen den Nachwuchs-Sonderpreis „Digital Talents“.

Purpose ist auf der diesjährigen digitalen Jurysitzung das Zauberwort, jedoch bloß kein Greenwashing! Eine kluge Markenidentität aufzubauen und glaubwürdig an die Zielgruppe zu kommunizieren, damit punkten Projekte in diesem Jahr bei der Jury.

Insgesamt zeichnet die Award-Jury 26 Websites & Microsites, 18 Arbeiten in der Rubrik Content Marketing & Storytelling, 8 Social-Media-Projekte, 6 Apps & Tools und 5 digitale Events aus. Die verbleibenden 34 Gewinner-Produktionen verteilen sich auf die Rubriken: Web- & Crossmediale Kampagne, Web-TV & Web-Video, E-Commerce & Onlineshop, Augmented & Virtual Reality, Installation & Live-Experience, Intranet, digitaler Geschäftsbericht und digitales Sonderformat.

Auch 6 Nachwuchstalente, die Digital Talents, können sich über eine Auszeichnung ihrer studentischen Leistung durch die Jury freuen.

Seit seiner Gründung 1996 zeigt und unterstützt der Wettbewerb die Lebendigkeit digitaler Markenkommunikation. Er dokumentiert den State of the Art, stellt die Trends heraus und illustriert das digitale Werbejahr.

Die hochwertige Publikation „Annual Multimedia 2022“ präsentiert die Award-Gewinner-Cases und die kreativen Köpfe dahinter. Daneben kommentieren Expertinnen und Experten aus der Branche aktuelle Themen.


Die AM Award Jury 2022:

Katja Behnke (achtung!), Michael-A. Konitzer (Juryvorsitz), Carmen Tscharre-Späth (Serviceplan Gruppe), Jörn Welle (Cheil Germany), Dirk Kedrowitsch (thjnk), Ben Zehrfeldt (pixelart), Tim Klutinius (Ströer), Lars Wöhning (V2A.NET), Julia Schnitzer (TH Brandenburg) und Philipp Thesen (HS Darmstadt & prenew), nicht im Bild: Michael Glas (pixelart)